Ah! Der Sommer! :-)

(gesendet am 29. April 2008)

Liebe Leut,

kurz vor meiner Ausspann-Zeit meld ich mich jetzt nochmal bei Euch. Und weil es definitiv den nächsten Newsletter erst nächsten Dienstag gibt, hab ich mir gedacht, macht es nix, wenn der heutige auch nicht am Montag dran ist. :-)

Also für Euch Ausländer das Wichtigste gleich mal vorweg: Hier ist es endlich warm geworden! Am Revolutionstag (Dia da Liberdade), also der dem portugiesischen Namen entsprechend gleich in doppelter Hinsicht ein Frei-Tag war, hatte es so ungefähr 30 Grad, und auch der Samstag hat da noch mitgehalten. Mittlerweile ist es wieder ein kleines bißchen kühler, aber trotzdem sehr angenehm. Allerdings hab ich vernommen, daß gestern auch in München die 20-Grad-Marke geknackt wurde...

Jedenfalls hab ich die beiden Tage nicht am Strand verbracht sondern vorm PC. Wobei ich sagen muß, daß das zumindest am Freitag ganz schön war, weil ich da ein bißchen an der Elektronik von PC und Fernseher bei Familie Deichmann wundergewirkt habe. Und das sind richtig nette Leute. Der Samstag war dann schon ein kleines bißchen schlimmer, weil sich auch ein paar Leute gemeldet haben, ob ich jetzt zum Strand mitkomme. Aber ich hab pünktlich zum verlängerten Wochenende aus Southampton den Auftrag bekommen, möglichst rasch und bis gestern einen Bericht zu Underwater Docking Stations abzugeben. Äh, ich werd das jetzt nicht weiter kommentieren; ich sag nur so viel: Dieses Wochenende und dieser Bericht hat mich einiges in Bezug auf Nacional-Porreirismo gelehrt, und ich werd mich so schnell nicht mehr an einem solchen Wochenende vor den PC klemmen.

Allerdings muß ich auch sagen, daß ich dafür einen wunderschönen Sonntag hatte. Es gab ein Wiedersehen mit Christina, Laura und Tim und ein gemütliches und fröhliches Abendessen.

Ansonsten gibt es nicht viel zu erzählen. Ich werd jetzt meinen Verpflichtungen nachkommen müssen, weil es heut noch einiges zu tun gibt. Aber dann ist für die nächsten sechs Tage Pause, und ich denke, dann kommt auch der Strand nicht zu kurz. :-)

Viele liebe Grüße und Euch allen eine schöne Woche,

Euer Anderl