Vom Essen und anderen Dingen

(gesendet am 10. September 2007)

Griaßeich mitanand!

Auch wenn ich im Moment ein bißchen damit zu kämpfen hab, daß mein Betreuer grad von einer Konferenz zur anderen jettet und nicht wirklich Zeit für mich hat, hab ich doch einen super Start hingelegt am Montag! Und hey, also was die Reiseführer schreiben übers portugiesische Essen, das ist fei schlichtweg gelogen. Weil das nämlich echt spitze ist! Sei es jetzt der bacalao, die Fischsuppe oder sonstwas: Bisher hab ich noch nix gegessen, was wie im Reiseführer angekündigt zum Davonlaufen geschmeckt hätte! Ich muß jetzt schleunigst wieder Sport machen, weils mich sonst auseinandertreibt. ;-) Die einzige bisserl negative Erfahrung hab ich mit dem Butter gemacht, aber das war mein Fehler. Ich hab nämlich das Kleingedruckte auf dem Papierl nicht gelesen, das da besagte com sal. Und in der Kombination mit meiner doce de morango, also Erdbeermarmelade halt, ist der Salzbutter ein bisserl ein zweifelhaftes Vergnügen...

Aus Deutschland sind in der vergangenen Woche zwei Dinge eingetroffen, meine Schwester und dann am Tag darauf ein Koffer mit lebenswichtigen Sachen wie zum Beispiel meinen Rollerblades. Am Wochenende gab's recht viel Sightseeing; vor allem der Samstag war echt toll, und jedem von Euch, der mal zu Besuch kommt, möcht ich ebenfalls einen Besuch in Sintra ans Herz legen. Lord Byron hat das als "glorious Eden on earth" bezeichnet, und ich möchte ihm fast recht geben, weil's da nämlich einfach phantastisch ist. Da merkt man so richtig den Unterschied zwischen dem doch recht fruchtbaren Portugal und dem im Vergleich dazu eher braunen Spanien. (Angeblich sagen die Spanier, daß die Portugiesen absichtlich das Gebirge zwischen den beiden Ländern hingesetzt haben, weil spätestens dort nämlich die ganzen Wolken abregnen, die Richtung Osten ziehen.)

Noch eine Information von eher zweifelhaftem Informationsgehalt: Es gibt hier eine ganze Ladenkette, die nichts anderes verkauft als -- Socken! In allen Farben und Mustern und Bauarten, aber nichtsdestotrotz bloß Socken! Ich dachte mir, das müßt ich noch loswerden... ;-)

Até à próxima!

Anderl